Einladung zum Allianztreffen für die Region Altkreis Halle

 

Eingeladen ist jeder, der sich mit der Evangelischen Allianz Altkreis Halle (Westf.) verbunden fühlt, Gemeinschaft mit Christen aus unterschiedlichen Kirchen und Gemeinden sucht und mitbeten möchte.

Gäste sind auch willkommen. 

Wir tauschen uns aus und beten für die Region.

Nächster Termin des Allianztreffens findet in Form eines Gebetsgottesdienst

vor Ort und über Zoom statt:

Freitag, den 01. Oktober 2021 um 19.30 Uhr in der LKG Steinhagen.

Anschrift: Landeskirchliche Gemeinschaft, Bahndamm 17 in 33803 Steinhagen

https://lkg-steinhagen.de/startseite/

Das Allianztreffen findet unter den aktuellen Hygienevorschriften statt. 

Es besteht die Möglichkeit auch über einen Zoom-Zugang am Allianztreffen teilzunehmen:

https://zoom.us/j/99871479328?pwd=TW5TclZYMDM3dVUrMUJtRnpyWVBxQT09

 

Meeting ID: 998 7147 9328 mit Code: gebet

 

Weitere Informationen bei Sandra Leitz-Brüggeshemke

unter 01782096800.

Archiv: Informationen über vergangene Veranstaltungen


Allianzgebetswoche: Woche für Einheit der Christen startet Mitte Januar Motto „Wo gehöre ich hin“ greift gesellschaftliche Fragen auf Seit 1847 findet im internationalen Kontext die Allianzgebetswoche der Evangelischen Allianz statt. Damit ist sie weltweit sowie auch in Deutschland die älteste Einheitsbewegung. Unter dem Motto „Wo gehöre ich hin?“ treffen sich in Deutschland vom 12. bis 19. Januar 2020 Christen aus allen Kirchen und Freikirchen im überwiegend evangelischen Kontext zu Allianzgebetstreffen. Im Altkreis Halle treffen sich Christen aus verschiedenen Kirchen, Gemeinschaften und freien Gemeinden in Halle (Westf.), Steinhagen und Werther. Das diesjährige Thema greift eine aktuelle Fragestellung auf und will in seiner Entfaltung sowohl Hilfestellung für persönliche Lebensfragen geben, als auch gesamtgesellschaftliche Orientierungspunkte bieten, so Generalsekretär Dr. Reinhardt Schink. Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen bedeute, sowohl einzelne Menschen zu ermutigen als auch gezielt für unser Land zu beten. Das schließe die konstante Fürbitte für Verantwortungsträger aus allen gesellschaftlichen Bereichen mit ein. In der Verantwortung vor Gott, auf den sich aller Glaube gründe, sei die Allianzgebetswoche geradezu wie „ein Prisma, im dem die fünf Grundaufträge der Deutschen Evangelischen Allianz sichtbar werden: Gebet, Wort Gottes, Evangelisation, Einheit und gesellschaftliche Verpflichtung“. Alle fünf greifen ineinander und kennzeichnen die Allianzgebetswoche als ein Kernstück der Arbeit der Deutschen Evangelischen Allianz.

RÜCKBLICK:

Eine erfolgreiche Veranstaltung mit 140 Teilnehmern beim "Leib und Seele- Abend" im Martin-Luther-Haus in Halle am 04.10.2019. Eine Gedenkveranstaltung zum Thema "30 Jahre Mauerfall" mit dem Zeitzeugen und Liedermacher Jörg Swoboda.

Siehe: Pressebericht vom Westfalen Blatt am 08.10.2019 von der Veranstaltung mit Jörg Swoboda in Zusammenarbeit der Evangelischen Allianz Altkreis Halle und der Ev. Luth Kirchengemeinde Halle (Westf.):

 

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Guetersloh/Halle/3996734-Liedermacher-Joerg-Swoboda-erinnert-in-Halle-mit-Musik-und-Erzaehlungen-an-den-Mauerfall-Mitten-in-der-friedlichen-Revolution

 


Einladung zum "Allianzgebet für die Region"

Aus verschiedenen Kirchen, Gemeinden und Gemeinschaften treffen wir sich Christen in der Region zum gemeinsamen Gebet 

Nächster Termin:  siehe oben



Organisatorin und Ansprechpartnerin:

 

Sandra Leitz-Brüggeshemke aus Borgholzhausen

 

1. Vorsitzende der EAAH

Mobil und WhatsApp:

01782096800 

info@eaah.de